Betis-Coach: "Fußball verliert viel ohne Fans"

Omnisport

Betis Sevilla musste sich im ersten Spiel nach der Unterbrechung wegen des Coronavirus dem FC Sevilla mit 0:2 geschlagen geben. Laut Betis-Trainer Rubi wäre mehr drin gewesen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch