Curry hofft auf das “beste Spiel des Jahres”

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Zum ersten Mal seit 233 Spielen blieb Steph Curry beim 104:94 der Golden State Warriors gegen die Boston Celtics ohne eigenen Dreier. Der Superstar hat aber bereits Spiel 6 und den Titel im Auge.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.