F1: Verstappen mahnt bei Coronavirus zur Vorsicht

Omnisport

Das Coronavirus macht auch vor dem ersten F1-Grand-Prix des Jahres in Australien keinen Halt. Die beiden Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Alexander Albon äußern sich zum Thema.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch