Formel-1-Rennen in China findet aufgrund von Coronavirus nicht statt

Sport1

Das Formel-1-Rennen in China findet nicht wie geplant am 19. April statt. Diese Entscheidung teilte der Automobil-Weltverband FIA am Mittwoch mit.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch