Hütter nach Pokal-Blamage: “Bin richtig sauer”

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Nach dem Aus vom BVB und Bayern galt Gladbach als Favorit im DFB-Pokal, die Fohlen scheitern jedoch mit 0:3 an Hannover 96. Adi Hütter zeigt sich bedient, sein Gegenüber möchte noch nicht träumen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.