Hordorff: ATP-Meeting ohne Big 3 kam nicht gut an

Omnisport

Bei einer Videokonferenz mit 400 Spielern, Trainern und Funktionären fehlten ausgerechnet Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic. Für den DTB-Vizepräsident keine gute Aktion.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch