Inter-Boss Marotta schließt Dybala-Kapitel

Der ablösefreie Paulo Dybala war lange Zeit Thema bei Inter Mailand. Nun erklärte CEO Giuseppe Marotta, dass er den Sturm rund um Romelu Lukaku und Lautaro Martinez für gut genug hält.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.