LASK? Rapid-Boss: Drakonische Strafe notwendig

Omnisport

Der LASK hat trotz Verbot mit der Mannschaft trainiert. Für Rapid-Präsident Martin Bruckner ist das inakzeptabel und er fordert, dass der Tabellenführer dafür bestraft wird.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch