Lukaku nach Rassismus-Übergriffen: ''Genug ist genug''

Romelu Lukaku hat die FIFA und die UEFA aufgefordert, dem Rassismus im Fußball ein Ende zu setzen. Englische Nationalspieler sind beim WM-Qualifikationsspiel in Ungarn Opfer rassistischer Schmähungen geworden. (Videolänge: 35 Sekunden)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.