"Merci!": Favre flüchtet vor Guerreiro-Frage

Omnisport

Nach dem Supercup war Lucien Favre zuversichtlich, dass Raphael Guerreiro beim BVB bleiben wird. Nun scheint das nicht mehr der Fall zu sein und der Trainer entzieht sich der Frage.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch