Olympische Spiele: In diesen Momenten hat die Politik die Spiele überschattet

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Das IOC beharrt darauf, dass es die Olympischen Spielen politisch neutral sind. Doch ob es der US-Sprinter Jesse Owens, der Hitler in Berlin blamierte, das berüchtigte "Blut im Wasser"-Polospiel von 1956 oder der Black-Power-Gruß von 1968 - politische Kontroversen waren häufig Teil der Spiele. Dies sind einige der denkwürdigsten Skandale der letzten Jahre.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.