Richter bestätigt: Ronaldinho bleibt in U-Haft

Omnisport

Gustavo Amarilla bestätigte, dass gegen Ronaldinho unter anderem wegen Geldwäsche ermittelt wird. Damit der Brasilianer das Land nicht verlässt, muss er vorerst im Gefängnis bleiben.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch