Rode: "5:1 gegen Bayern hat nicht geblendet"

Omnisport

In der Hinrunde demütigte Eintracht Frankfurt den FC Bayern mit 5:1. Sebastian Rode weiß, dass man im Rückspiel etwas anderes erwarten kann. Aber die SGE habe nichts zu verlieren.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch