Sarri: Lieber Fußball-Trainer als Briefträger

Omnisport

Nach der 1:2-Pleite bei Hellas Verona steht Maurizio Sarri bei Juventus Turin unter Druck. Der Trainer der Alten Dame geht mit dem Druck gelassen um, weil dieser zum Job gehöre.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch