Sarri: Wut über Auswechslung "ist doch positiv"

Omnisport

Vor kurzem zeigte sich Cristiano Ronaldo nicht glücklich über eine vorzeitige Auswechslung. Juventus-Trainer Maurizio Sarri stört das nicht, er sieht sogar das Positive daran.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch