"Sea Watch 4" soll noch im August zu Rettungsmission aufbrechen

Das von der evangelischen Kirche unterstützte neue Seenotrettungsschiff "Sea Watch 4" soll noch im August seinen ersten Einsatz im Mittelmeer beginnen. Dem Trägerbündnis schloss sich auch die Organisation Ärzte ohne Grenzen an, die den Einsatz medizinisch unterstützen will.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.