Streich erklärt seine 'Medaillenabneigung'

Auch nach der Pleite im DFB-Pokal-Finale gegen Leipzig bleibt Christian Streich seinem Kultstatus treu. Der 56-Jährige erklärt in gewohnter Manier, wo die Medaille für den zweiten Platz landen wird.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.