Tedesco: Union-Sieg ist “nicht ganz unverdient”

Nach dem 1:2 gegen Union hadert Leipzig-Trainer Domenico Tedesco vor allem mit der ersten Hälfte seines Teams. Trotz Berliner Dominanz hätte man das Spiel aber auch so nicht verlieren dürfen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.