UEFA reagiert auf Ronaldos Cola-Boykott bei Pressekonferenz

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Mit dem Entfernen einer Cola-Flasche bei einer Pressekonferenz sorgte Cristiano Ronaldo für Wirbel, nun reagiert die UEFA.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.