Watzke über Anschlag: "Müssen geduldig sein"

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke stellt vor dem Rückspiel gegen die AS Monaco, vor allem aufgrund des Bombenanschlags, keine Erwartungen an die Mannschaft.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen