Wimbledon: Sensation! Anderson schlägt Federer

Omnisport

Es ist die größte Überraschung beim diesjährigen Wimbledon-Turnier: Kevin Anderson schlägt Superstar Roger Federer nach über vier Stunden und zieht somit ins Halbfinale ein.

Lesen Sie auch