WM-Quali: Lopetegui: Pedro und nicht Fabregas

Omnisport

Vor dem WM-Quali-Duell Spanien gegen Israel begründete Nationaltrainer Julen Lopetegui, warum er von den beiden FC-Chelsea-Stars nur Pedro nominiert hat – nicht aber Cesc Fabregas.

Leseempfehlungen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen