Die spektakuläre Reaktion ihres Trainers, als Ariarne Titmus Gold gewinnt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 4 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Der Schwimmtrainer von Ariarne Titmus eroberte mit seiner außergewöhnlichen Reaktion auf den spektakulären Sieg des australischen Superstars im 400 m Freistil-Wettkampf bei den Olympischen Spielen in Tokio weltweit die Herzen der Zuschauer.

Erleichterung für die Australierin Ariarne Titmus, nachdem sie sich im 400 m-Freistil gegen Katie Ledecky durchsetzte und die Goldmedaille holte. (Bild: Getty Images)
Erleichterung für die Australierin Ariarne Titmus, nachdem sie sich im 400 m-Freistil gegen Katie Ledecky durchsetzte und die Goldmedaille holte. (Bild: Getty Images)

Die 20-Jährige Titmus triumphierte am Montag in einem dramatischen Finale gegen die fünffache Olympiagewinnerin Katie Ledecky aus den USA.

Titmus‘ Sieg brachte Australien die zweite Goldmedaille bei den Olympischen Spielen im Tokio nach dem Erfolg der 4 x 100 m-Freistilstaffel der Frauen. Und sie bescherte Ledecky, die als beste Schwimmerin aller Zeiten gilt, ihre erste Niederlage in einem Olympia-Finale.

Der Trainer von Ariarne Titmus war völlig aus dem Häuschen, nachdem sie überragend Gold über 400 m Freistil gewonnen hatte. (Bild: CH7/Getty Images)
Der Trainer von Ariarne Titmus war völlig aus dem Häuschen, nachdem sie überragend Gold über 400 m Freistil gewonnen hatte. (Bild: CH7/Getty Images)

Titmus lag für den Großteil des Rennens zurück, holte aber am Ende den amerikanischen Champion ein – mit einer Zeit von 3:56,69 Minuten. Ledecky legte eine Zeit von 3:57,36 hin und die Chinesin Li Bingjie sicherte sich mit 4:01,08 den dritten Platz.

Titmus-Trainer jubelt und geht viral

Die außergewöhnliche Schwimmleistung von Titmus löste bei australischen Fans auf der ganzen Welt Begeisterung aus. Allerdings war niemand aufgeregter als ihr Trainer Dean Boxall, der bis zur Ziellinie mitfieberte.

Der Schwimmtrainer sprang auf und ab und schrie vor Freude, nachdem Titmus sich die Goldmedaille gesichert hatte. Danach hielt er sich am Geländer fest und rüttelte daran, als ihn in dem Augenblick die Emotionen überwältigten.

Olympische Sommerspiele: 3. Wettkampftag am 26. Juli im Überblick

Boxalls spektakuläre Reaktion ging schnell viral und Olympia-Fans lobten die Leidenschaft, die er für seine Schwimmerin zeigte.

Finde einen Trainer, der sich so über deinen Erfolg freut wie der von Titmus.

Life-Hack – Finde jemanden, der dich so leidenschaftlich anfeuert wie Dean Boxall, der Trainer von Ariarne Titmus.

Glückwunsch an Ariarne Titmus und ihren Trainer, den ultimativen Krieger

Der Trainer von Titmus sieht überglücklich aus.                  

SHOUT OUT FÜR DEAN BOXALL #Tokyo2020 #Olympics

TITMUS TRAINER, OH MEIN GOTT, DER DREHT VÖLLIG DURCH LMAOOOOOO

Überglücklich für Titmus, aber ihr Trainer zeigt ungeahnte verrückte Energie. Mein Lieblingsteil der Veranstaltung.

Titmus schlägt eine der Weltbesten

Titmus, die auf Bahn 3 schwamm, ließ Ledecky auf Bahn 4 nicht aus den Augen. Die beiden lieferten sich ein historisches Kopf-an-Kopf-Rennen.

Ledecky gilt auf Langstrecken als beste Schwimmerin aller Zeiten und sie sagte Titmus den Kampf an.

Die Amerikanerin führte für die ersten 300 m, aber Titmus behielt sie die ganze Zeit im Auge und war ihr buchstäblich auf den Fersen. Die junge Australierin kam ihr unaufhaltsam näher und lag auf den letzten 100 Metern nur 0,16 Sekunden hinter Ledecky.

Medaillenzeremonie: “Schöne Geste”

Mit einer perfekt ausgeführten Strategie hängte Titmus schließlich ihre Konkurrentin ab und gewann mit einer halben Körperlänge Vorsprung in einer Zeit von 3:56,69 Minuten.

Titmus und Ledecky werden sich auch ein viel beachtetes Duell über 200 m Freistil liefern, wobei die Amerikanerin über 800 m als Favoritin gilt.

Andrew Reid

VIDEO: Das spannende Rennen in seiner Endphase

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.