Schock-Fotos! Ex-BVB-Star Subotic blutüberströmt vom Platz

SPORT1
Sport1
Neven Subotic hat sich in Bordeaux schwer verletzt
Neven Subotic hat sich in Bordeaux schwer verletzt

Sorge um Neven Subotic: Der Innenverteidiger, inzwischen in Diensten von AS Saint-Etienne, verletzte sich am Mittwoch bei der Partie bei Girondins Bordeaux nach einem Zusammenprall mit seinem Keeper schwer.

Nach einer halben Stunde musste er blutüberströmt mit einer Trage vom Feld gebracht werden. Er war mit dem Knie von Saint Etiennes Torhüter Stephane Ruffier zusammengeprallt. Wie Saint-Etienne mitteilte, erlitt der kurzzeitig bewusstlose Subotic eine Kopfverletzung.

Bei seinem Abtransport erhoben sich alle Zuschauer im Stadion von Bordeaux und applaudierten dem früheren Dortmunder. Eine genaue Diagnose seiner Verletzung steht noch aus. Subotic wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort müsse er laut Trainer Jean-Louis Gasset noch einige Tage bleiben.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Subotic wird unter Beobachtung bleiben. Der Arzt meint, es werde besser und er muss zwei oder drei Tage beobachtet werden. Er hat einen harten Schlag am Kopf bekommen", sagte Gasset.

St. Etienne verlor die Partie an der Gironde mit 2:3 und ist damit weiter Tabellensechster.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen Sie auch